Literaturinstitut Biel 2017
KW26

Class Of ’17

Mit einem dreitägigen Literaturfestival feiert das Schweizer Literaturinstitut, für einmal in Bern statt in Biel, sein zehnjähriges Bestehen. Das «fESTIVAL Littéraire» wurde eröffnet von den frisch diplomierten Absolventinnen und Absolventen, die Auszüge aus ihren Abschlussarbeiten lasen.

Noëmi Lerch Grit Buchjahr
KW25

Schotter und Schneid

Nach dem erfolgreichen Debüt «Die Pürin» (2015) setzt die junge Autorin Noëmi Lerch auch in ihrem zweiten Kurzroman «Grit» konsequent auf eine Poetik des Kargen. Für Fragenzeich... weiterlesen
Henriette Vásárhelyi Seit ich fort bin
KW24

«…dass es der Körper ist, der sich meldet und aus dem die Erinnerung kommt.» Gespräch mit Henriette Vásárhelyi

Nachdem ihr jüngster Roman «Seit ich fort bin» vor wenigen Wochen bei uns ausführlich besprochen wurde, sprach Henriette Vásárhelyi mit dem Buchjahr  über die Poetik des Erinner... weiterlesen
Adolf Muschg Der weiße Freitag
KW23

Schwanken im Alter

Das sind ja Aussichten. Bereits auf den ersten Seiten vergreift sich Adolf Muschg an der Historie. In «Der weiße Freitag. Eine Erzählung vom Entgegenkommen» lässt er Johann Wolfgan... weiterlesen